Seit kurzem hat eine umfangreiche Kunstinstallation auf 2 Etagen einer Rechtsanwaltskanzlei in Tirol ihren dauerhaften Platz gefunden: Treppenhaus, Büro- und Besprechungsrräume in außergewöhnlicher Innenarchitektur sind behutsam künstlerisch bereichert worden. Es hängen objekthafte Werke an Quer- und Längswänden, von der Decke oder quellen aus der Dachschräge.